Fr., 18. März

|

Online

Sexuelle Bildung von Anfang an

Unsere Sexualität ist kein abgetrennter Bereich von uns Menschen, sondern ein Teil unserer Entwicklung und von Geburt an da. In diesem Vortrag lernen (Groß-)Eltern & Begleitpersonen die kindliche sexuelle Entwicklung kennen, verstehen und wie sie von Geburt an adäquat unterstützt können.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Sexuelle Bildung von Anfang an

Zeit & Ort

18. März, 18:00 – 19:30

Online

Über die Veranstaltung

Unsere Sexualität ist kein abgetrennter Bereich von uns Menschen, sondern ein Teil unserer Persönlichkeit und von Geburt an da.

Die kindliche Sexualität unterscheidet sich jedoch von der erwachsenen Sexualität und zeigt sich in unterschiedlichen Ausdrucksformen, ohne etwas von einem Fortpflanzungsziel zu wissen.

In diesem Workshop lernen Eltern, Großeltern und Begleitpersonen von Kindern die kindliche sexuelle Entwicklung kennen, verstehen und wie sie von Geburt an adäquat unterstützen können.

Das erwartet dich:

Wo liegt denn eigentlich das Problem?

Wo beginnt Aufklärung?

Unterschied zwischen der “kindlichen” und der erwachsenen Sexualitätt

Sexuelle Entwicklung:

- Entwicklung des Geschlechtsorgan

- Sexuelle Grundausstattung - Entwicklung von 0-8 Jahren - Kindliche Selbstbefriedigung - Doktorspiele

Aufgabe der Eltern

Gewaltprävention

Ein altersgerechter Umgang mit Sexualität bei Kinder von Geburt an trägt zur Prävention von (sexueller) Gewalt bei und fördert die Selbstbestimmung!

Es gibt genügend Zeit und Raum, um Ängste, Unsicherheiten und Fragen zu stellen und/oder Praxisbeispiele zu besprechen.

Kosten: 15€ pro Bildschirm ;-) 

Diese Veranstaltung teilen